Hier Logo einfügen gefällt mir

KVI Kongressprogramm

Nachfolgend entnehmen Sie das Programm des KVI Kongresses 2019. Im Sinne der Aktualität können einzelne Punkte kurzfristig modifiziert werden.

05. Juni 2019

Erster KVI Kongresstag - Vormittag

 

Ketteler Saal (EG links, Eingang A)

9.30 - 9.45 Uhr

Begrüßung der Kongressteilnehmer: Adalbert Theo Bayer als Vorsitzender des KVI Beirats und Peter S. Nowak als Sprecher der KVI Initiative

9.45 - 10.15 Uhr

Eröffnungsansprache: Weihbischof Dr. Udo Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz

10.15 - 10.45 Uhr

Eröffnungsansprache: Heinz Thomas Striegler, Leiter der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

10.45 - 11.15 Uhr

Key Speech: Verwaltung 4.0 - Evolution statt Revolution, Prof. Dr. Ralf Daum, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

11.15 - 11.45 Uhr

Pause, Networking & Dialog

 

Impulsvorträge

 

Veränderungen meistern
Kardinal Volk-Saal, (EG rechts, Eingang A)

Digitalisierung vorantreiben
St. Lioba-Raum (1 OG rechts, Eingang A)

Verwaltung modernisieren
Edith Stein-Raum (EG rechts, Eingang C)

11.45 - 12.15 Uhr

Umsetzungsprojekte § 2b UStG - Fachlichkeit und Organisation, Jochen Richter, Partner & Leiter Geschäftsfeld Strategie und Organisation in der Sozialwirtschaft und Christoph Beine, Partner & Niederlassungsleiter Steuerberatung, CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kirche goes SAP – die Einführung einer strategischen Gesamtlösung für die Kirche, Dr. Klaus Molzberger, Leiter der Hauptabteilung 10 - Zentrale Dienste - der Erzdiözese Freiburg

Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung - innovativ und umweltbewusst, Gordon Logemann, Business Development Manager, Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH

12.15 - 12.30 Uhr

Pause, Networking & Dialog

12.30 - 13.00 Uhr

Nachhaltige Entwicklung durch erfolgreiche Veränderungsprojekte - Komplementärberatung in der betrieblichen Praxis, Klaus Muth, Leiter der Verrechnungsstelle Obrigheim der Erzdiözese Freiburg sowie Coach, Trainer und Organisationsberater

Digitalisierung und Vernetzung - Den Austausch zwischen Software-Systemen sicherstellen, Klaus Lammertz, Dezernent und Leiter der Stabsstelle IT der Ev. Kirche im Rheinland und Lars Holzapfel, Vertriebsleiter Kirche und kirchliche Einrichtungen, Wilken Software Group

Ihre digitale Zukunft - erfolgreiche Projekte starten in der Registratur - Tipps aus der kirchlichen Praxis, Udo Martinetz, IT Projektleiter und Berater im Bistum Essen und Eray Mumcu, Business-Analyst DMS/ECM, Kyocera Business Solutions GmbH

13.00 - 14.00 Uhr

Mittagspause, Networking & Dialog

 

Erster KVI Kongresstag - Nachmittag

 

Ketteler-Saal (EG links, Eingang A)

14.00 - 14.30 Uhr

Key Speech: Burnout - Wie Sie sich und Ihre Mitarbeitenden schützen können?, Christina Henn-Roers, Referentin der KVI Academy & zert. Professional Coach (DBVC) / Trainerin (IHK) / MBA

 

Pause, Networking & Dialog

14.45 - 16.15 Uhr

Zukunftsforum "Vernetzung der Rechnungsprüfung"
Madeleine Delbrêl-Raum (1. OG links, Eingang C), Moderation: Oberkirchenrat Sebastian H. Geisler Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und Günter Zwingert, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes des Bistums Mainz

 

Impulsvorträge

 

Werte für die Ewigkeit
Kardinal Volk-Saal, (EG rechts, Eingang A)

E-Verwaltung & Finanzen
St. Lioba-Raum (1 OG rechts, Eingang A)

Personalmanagement aktuell
Edith Stein-Raum (EG rechts, Eingang C)

14.45 - 15.15 Uhr

KRZ.DIMAG - Digitale Lösung für Kirchenarchive, Matan Dedic, Berater und Produktmanager, KRZ Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland

Transparent, intuitiv, effizient: Was eine E-Verwaltung heute leisten muss. Florian Leibig, Vertriebsberater bei der MACH AG

Mit Wertschätzung und Motivation im digitalen Wandel führen, Hildegard Hartmann, HARTMANN & PARTNER

15.15 - 15.45 Uhr

Pause, Networking & Dialog bei Kaffee und Kuchen

15.45 - 16.15 Uhr

Wichtiger denn je - Eine gute Projektvorbereitung und eine professionelle Projektkoordination, Lothar Leger, Geschäftsführer, B&L Management Consulting GmbH

Finanzwesen 2025 – Digitalisierungsstrategien in der Praxis, Dr. Bernd Eckstein, Senior Consultant, DATEV eG

Diversitätsorientierte Organisations- und Personalentwicklung in kirchlichen Organisationen - Wie werden unsere Strukturen durchlässiger?, Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik, Diakonie Deutschland - Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

16.15 - 16.30 Uhr

Pause, Networking & Dialog

16.30 - 17.00 Uhr

Chancen durch Gemeinschaft - Know-how Sharing, Nutzung von Synergien und Forcierung der E-Mobilität im Zuge der neu gegründeten cdg Dienstleistungs- und Einkaufsgenossenschaft im Erzbistum Paderborn eG, Patrick Wilk, cdg Vorstandsvorsitzender und Vorstand Caritasverband Paderborn e.V.

Herausforderungen für Kirche und Sozialwirtschaft im Zuge der Verwaltungsmodernisierung, Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch, Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG sowie Honorarprofessor an der Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden

Was Frauen und Männer wollen - Kirche und Sozialwirtschaft als attraktive Arbeitgeberinnen für Verwaltungsführungskräfte positionieren, Dr. Silke Köser, Studienleiterin an der Führungsakademie für Kirche und Diakonie.

17.00 - 18.00 Uhr

Pause, Networking & Dialog

18.00 - 18.30 Uhr

Gemeinsames ökumenisches Abendlob in der Erbacher Hof Kapelle mit Pfarrer Volker Truschel.

ab 19.00 Uhr

Abendgala im Ketteler Saal unter Moderation von Matthias Remberg: Musikalische Eröffnung durch den Pianisten Gregor Vidovic, Verleihung des KVI Innovationspreises 2019 mit anschließendem Abenddinner und Get Together. Für Teilnehmer sowie geladene Gäste, mitwirkende Sponsoringpartner, Referenten und Mitglieder der KVI Initiative.

 

06. Juni 2019

Zweiter KVI Kongresstag - Vormittag

 

Ketteler Saal (EG links, Eingang A)

9.30 - 9.45 Uhr

Begrüßung der Kongressteilnehmer und Einstimmung auf den zweiten Kongresstag: Matthias Remberg, KVI Initiative

9.45 - 10.15 Uhr

Key Speech: Veränderungen managen - agile Organisationen schaffen, Uwe Ufer, Vorstand der Diakonie Michaelshoven e.V.

10.15 - 10.45 Uhr

Pause, Networking & Dialog

 

Barcamps - Visionen für kirchliche Verwaltungen

 

Kardinal Volk-Saal, (EG rechts, Eingang A)

St. Lioba-Raum (1 OG rechts, Eingang A)

Edith Stein-Raum (EG rechts, Eingang C)

10.45 - 12.00 Uhr

Barcamp: Welche Vorarbeiten sollten abgeschlossen sein, um den Wandel Richtung Digitalisierung erfolgreichen beschreiten zu können?, Moderation Dr. Gottfried Pfüller, Geschäftsführender Partner der Czwalina Consulting AG

Barcamp: Welche Chancen bietet die Digitalisierung den Verwaltungen in Kirche und Sozialwirtschaft?, Moderation Lothar Leger, Geschäftsführer der B&L Management Consulting GmbH

Barcamp: Welche Chancen bietet der digitale Wandel den Mitarbeitenden?, Moderation Klaus Muth, Inhaber der Klaus Muth Beratung und Leiter der Verrechnungsstelle Obrigheim der Erzdiözese Freiburg

12.00 - 12.15 Uhr

Pause, Networking & Dialog

12.15 - 12.45 Uhr

Präsentationen der Ergebnisse der Barcamps

12.45 - 13.45 Uhr

Mittagspause, Networking & Dialog

 

Zweiter KVI Kongresstag - Nachmittag

 

Impulsvorträge

 

Trends im Handeln
Kardinal Volk-Saal, (EG rechts, Eingang A)

Personalmanagement im Wandel
St. Lioba-Raum (1 OG rechts, Eingang A)

Rechnungsprüfung aktuell
Edith Stein-Raum (EG rechts, Eingang C)

13.45 - 14.15 Uhr

Facility - & Immobilienmanagement - Trends und Entwicklungen im Zuge der Digitalisierung, Wolfram Franke, Geschäftsführer, AIDA Geschäftsführungs-Organisations-Systeme GmbH

Ver-rückte Ideen und professionelle Fähigkeiten für lebendige Organisationen, Christian Harting, Inhaber CHCT Christian Harting Consulting + Training, Teil 1 (Vortrag)

Umsetzung/Einrichtung von Tax-Compliance-Managementsystemen in der kirchlichen Verwaltung, Steven Ehrlich, Revisor, Rechnungsprüfungsamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

14.15 - 14.30 Uhr

Pause & Networking

14.30 - 15.00 Uhr

Fachgruppe Frauen in Führung - Dialog & Abstimmung/Wahl einer neuen Vorsitzenden.

Ver-rückte Ideen und professionelle Fähigkeiten für lebendige Organisationen, Christian Harting, Inhaber CHCT Christian Harting Consulting + Training, Teil 2 (Diskussion)

Qualitätssicherung in der Rechnungsprüfung durch Peer Review, Oberkirchenrat Christian M. Beck, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau.

15.00 - 16.00 Uhr

Kongressausklang & Networking bei Kaffee & Kuchen

16.00 Uhr

Kongressende

Die Begrüßungs- und Eröffnungsansprachen sowie die Key Speeches finden im Ketteler Saal (EG links, Eingang A) des Erbacher Hofs statt, die Impulsvorträge und Barcamps der ersten Spalte im Kardinal Volk-Saal, (EG rechts, Eingang A), die der zweiten Spalte im St. Lioba-Raum (1 OG rechts, Eingang A) und die der dritten Spalte im Edith Stein-Raum (EG rechts, Eingang C).

Das Zukunftsforum "Vernetzung der Rechnungsprüfung" findet im Madeleine Delbrêl-Raum (Innenhof / Eingang C, 1. OG links) statt.