2022 ist geplant, den 17. KVI Kongress in einer hybriden Form stattfinden zu lassen

"Für die Zeit nach Corona ist bereits angedacht, den KVI Kongress hybrid stattfinden zu lassen und das analoge mit dem digitalen Kongressformat zu verbinden. Aktuell stehen die Chancen gut, dass dies bereits 2022 möglich sein wird.", so Peter S. Nowak, Sprecher der KVI Initiative.

Möge der kommende 17. KVI Kongress im Erbacher Hof in Mainz in der gewohnt angenehmen persönlichen Atmosphäre eröffnet werden können. Als Termin für den Kongressauftakt können Sie sich schon heute den 22. bis 23. Juni 2022 notieren. Kann diese Eröffnung in Präsenzform und mit einer signifikanten Teilnehmendenzahl stattfinden, geht es danach bis zum 30. September 2022 in digitaler Form weiter.

Wird eine Eröffnung in Präsenzform entgegen der aktuellen Annahme nicht möglich sein, wovon aber derzeit nicht ausgegangen wird, so wird der KVI Kongress 2022 wieder 100% digital stattfinden.

Schon heute kann man sich zum KVI Kongress 2022 anmelden. Die Plätze für den Kongressauftakt im Erbacher sind limitiert, aktuell gilt hier die 2G Regel, so dass vollständig Geimpfte bzw. Genesene als Teilnehmende oder Mitwirkende zugelassen werden.

Der digitale Teil des KVI Kongresses ist nicht limitiert, so dass vielleicht schon 2022 die Marke von 600 Teilnehmenden geknackt werden kann.

Digital

2022 ist geplant, den 17. KVI Kongress in einer hybriden Form, also online und digital, stattfinden zu lassen. Das Kongressmotto "Hybride Verwaltungen - Jüngste Erfahrungen für die Zukunft nutzen" knüpft an das Motto aus dem letzten Jahr an.

Themenvielfalt

Mit 565 Teilnehmenden war der KVI Kongress 2021 der erfolgreichste seiner Geschichte. 2022 wollen wir mit Ihnen den großartigen Erfolg fortführen. Es erwarten Sie vom 22. Juni bis zum 30. September 2022 viele interessante KVI Kongresswochen.

Networking

Dass Networking auch online ganz gut funktioniert, haben bereits die letzten beiden KVI Kongresse gezeigt. Wir hoffen, dass 2022 neben einem Onlineaustausch wieder der persönliche Austausch im Erbacher Hof möglich sein wird.